Ihr Partner für Essen und Trinken in Schulen

Mittagsmenue auf Tabelett mit Glas Wasser und BesteckDurch den Ausbau der Ganztagsschulen kommt der Verpflegung in Schulen eine bedeutende Rolle zu. Aus diesem Grund wurde die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachen als zentrale Anlaufstelle für fachliche, organisatorische und logistische Fragen eingerichtet. Auf den folgenden Seiten der Vernetzungsstelle erfahren Sie mehr über uns, unsere Arbeit und unsere Ziele.

Unter Aktuelles finden Sie neben zahlreichen Veranstaltungshinweisen auch aktuelle Pressemitteilungen rund um die Themen Ernährung, Schule und Schulverpflegung sowie Berichte über die Veranstaltungen der Vernetzungsstelle. Unser Newsletter bietet Ihnen zudem die Möglichkeit zeitnah über alles Wissenswerte aus dem Bereich Schulverpflegung informiert zu werden. Weiterführende Informationen finden Sie unter Schulverpflegung, Links und Downloads.

Bei allen Fragen rund um das Thema Schulverpflegung steht Ihnen das Team der Vernetzungsstelle gerne zur Verfügung.

Neuste Meldungen

7. Internorga-Forum Schulcatering: Schulessen 4.0 - frisch, frech, vegan?

Der Countdown läuft: Am Dienstag, 21. März 2017, startet um 9.30 Uhr das 7. Internorga-Forum Schulcatering in Hamburg. Unter dem Motto „Schulessen 4.0: Frisch, frech und vegan – Wege zur nachhaltigen Mensa“ präsentieren acht Referenten Fakten und Ideen zum Kita- und Schulmarkt der Zukunft. Im Fokus: aktuelle Marktdaten, innovative Konzepte und aktuelle Trends in der Kinder- und Schülerverpflegung.

Was ist dran am Schulessen-TÜV für Caterer? Und warum gilt die Stadt München als Vorreiter für eine nachhaltige Kita- und Schulverpflegung? Macht Vegan im Angebot Sinn? Und wie lassen sich Speisenreste vermeiden und Kosten senken? Diese und andere Fragen beantworten unter anderem Vegankoch Björn Moschinski, Martin Gerstbauer von Max-Catering in Wien, Dr. Anke Oepping vom Nationalen Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule sowie Stephanie Weigel, Projektleiterin „Bio für Kinder“ in München.

Das 7. Forum Schulcatering findet im Rahmen der größten Gastronomiemesse Europas statt, der Internorga in Hamburg. Veranstalter sind die Hamburg Messe und Congress und das Entscheidermagazin für Kinder- und Schülerverpflegung „Ess-Klasse junior“. In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) erwartet die Teilnehmer eine gleichermaßen spannende wie informative Veranstaltung. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro und enthält Mittagssnack, Tagungsunterlagen sowie eine 2-Tages-Karte für die Internorga. Anmeldung und weitere Informationen unter:

Datum: 21.03.2017, ab 09:30 Uhr
Ort: Congress Center Hamburg, Saal Chicago
Veranstalter: Hamburg Messe und Congress sowie das Entscheidermagazin für Kinder- und Schülerverpflegung „Ess-Klasse junior“ in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE).
Kosten: 60 Euro inkl. Mittagssnack, Tagungsunterlagen sowie eine 2-Tages-Karte für die Internorga

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm sowie der Internetseite www.internorga.com/sc

DGE-Fortbildungsangebot für die Gemeinschaftsverpflegung

Logo der Deutschen Gesellschaft für ErnährungFür alle, die ihr Wissen auffrischen möchten, den Erfahrungsaustausch mit Kollegen suchen und für Innovationen offen sind, bietet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) im Jahr 2016 ein umfangreiches Seminarangebot, das auf den DGE-Qualitätsstandards für die Gemeinschaftsverpflegung basiert.

Für Fachkräfte in der Schulverpflegung wird eine eineinhalbtägige Fortbildung angeboten, die über Ernährungsgrundlagen, Speisenplanung und Akzeptanzförderung hinaus am zweiten Tag einen Praxisteil bietet. Dabei besteht bei der Zubereitung und Verkostung von vegetarischen Gerichten ausreichend Zeit für Fachgespräche.

Das Seminar "Von der Theorie zur Praxis – Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung" findet an folgendem Termin statt:

  • 05. bis 06. Mai 2017, Friedrichsdorf

Das DGE-Fortbildungsprogramm für das erste Halbjahr 2017 steht hier zum Download bereit. Weitere Fragen zum Seminarprogramm beantwortet Ihnen bei der DGE Marion Romeike unter 0228/3776-636 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ihre Anmeldung nimmt Manuel Soff unter 0228/3776-873 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Tage der Schulverpflegung 2016

Ob Schülerinnen und Schüler oder verantwortliche Akteure – zu den Tagen der Schulverpflegung sind jedes Jahr alle Beteiligten aufgerufen, sich rund um das Thema gesundes Schulessen zu informieren und zu engagieren. In diesem Jahr standen bundesweit alle Aktionen unter dem Motto „Dampf machen für gutes Schulessen“. Die Tage der Schulverpflegung, die bereits zum sechsten Mal stattfanden, werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft initiiert und von den Vernetzungsstellen Schulverpflegung umgesetzt. In Niedersachsen rückt das Thema Schulverpflegung immer mehr in den Fokus, die Zahl der teilnehmenden Schulen an den Aktionen steigt stetig.
Im Aktionszeitraum vom 27. September bis zum 28. Oktober 2016 rief die Vernetzungsstelle Schulverpflegung alle Schulen dazu auf, sich mit einer besonderen Aktion zu dem Motto „Dampf machen für gutes Schulessen“ an den Tagen der Schulverpflegung 2016 zu beteiligen. Außerdem gab es für Caterer, Mensavereine oder Schulen die Möglichkeit an einem kostenfreien Speisenplancheck teilzunehmen.

BMEL-ml


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachen
Kontakt