Akzeptanz in der Schulverpflegung - Welche Faktoren sind zu beachten?

Die Akzeptanz des Verpflegungsangebotes ist von zentraler Bedeutung für die Zufriedenheit aller Gäste mit dem realisierten Speisenangebot sowie für die Anzahl der Essensteilnehmer. Aus diesem Grund haben die Vernetzungsstellen Schulverpflegung in einer bundesweiten Arbeitsgruppe eine interaktive Handreichung zusammen gestellt, die eine Sammlung der Faktoren bietet, die Einfluss auf die Akzeptanz von Mittagessen in der Schule haben:Cover IN FORM Praxiswissen3 Akzeptanz Startfolie

  • Ernährungsbildung
  • Essatmosphäre
  • Image
  • Kommunikation
  • Nachhaltigkeit
  • Qualität des Essens
  • Preis-Leistung
  • Partizipation
  • Schulkultur

Zu jedem Aspekt finden Sie praxisorientierte und in Schulen erprobte Tipps sowie eine Reihe von Teilaspekten, die weiterführende Informationen bieten. Das Material ist interaktiv aufgebaut, so dass nicht Seite für Seite gelesen werden muss, sondern alle Teile miteinander verlinkt, vernetzt und verbunden sind. Ein Klick auf den entsprechenden Begriff führt direkt zur entsprechenden Erklärung. Sie können sich so das für Sie wichtige Thema auswählen und danach problemlos in andere Bereiche wechseln. Hinweise zur Nutzung finden Sie direkt in der Handreichung.

Cover IN FORM Praxiswissen3 AkzeptanzDie interaktive Handreichung "Akzeptanz in der Schulverpflegung" können Sie hier herunterladen und bekommen somit einen umfassenden Überblick über Akzeptanz beeinflussende Faktoren, Unterstützungsmöglichkeiten und weitere Informationsquellen.

 

BMEL-ml


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachen
Kontakt